VIDEO Arche Tirol

KUNST mit viel HERZ

Ausstellung und Verkauf

Eröffnung:
Freitag, 16. November, 17.00 Uhr

Die Verkaufsausstellung ist bis
Freitag, 21. Dezember, geöffnet.

Die Bewohnerinnen und Bewohner der Arche fertigen in der Werkstatt und in der Basalen Gruppe Kerzen, Duftsäckchen, Billets, Töpferarbeiten, Filzseifen, bemalte Taschen, bestickte Kissen und anderes mehr an. Diese ganz besonderen Kunstwerke können auch heuer wieder im Haus Marillac in Innsbruck, Sennstraße 3, bewundert und erworben werden.

Dankgottesdienst in Gries am Brenner

Sonntag, 2. Dezember. 10.00 Uhr
Gries am Brenner

Am ersten Adventsonntag (2. Dezember) feiert die Arche-Gemeinschaft mit der Pfarrgemeinde Gries um 10.00 Uhr den Sonntagsgottesdienst. Es singt die Chorgemeinschaft Gries. Anschluss an den Gottesdienst sind alle eingeladen zu Kaffee und Kuchen im Sportcafe. Dort können auch schöne Kerzen und andere Produkte aus der Arche-Werkstatt erworben werden.

Plakat Wor Gotte Feier

Der Vater der Inklusion

Jean Vanier gründete bei sich zu Hause die erste »Arche« für Menschen mit und ohne Behinderung:
ein oft schmerzhafter Lernprozess

Ein Artikel von Thomas Bastar
im Publik-Formu Nr. 19/2018

Artikel lesen

EIN FEST DER DANKBARKEIT UND FREUDE

Ein Fest der Dankbarkeit

Mit zahlreichen Wegbegleiterinnen und Wegbegleitern feierte die Arche-Gemeinschaft Tirol am 10. September, dem 90. Geburtstag von Jean Vanier, in der Jesuitenkirche Innsbruck den Abendgottesdienst. Wir dankten und beteten für das Geburtstagskind und für alle Arche-Gemeinschaften auf der ganzen Welt. Als Zeichen der Dankbarkeit wurde bei der Gabenbereitung für alle Menschen mit Behinderungen, die derzeit in der Arche Tirol wohnen, die Kurzzeitbetreuung in Anspruch nehmen oder in der Arche Tirol je gewohnt haben, einschließlich der Verstorbenen, eine rote Rose zum Altar gebracht. Lange verweilten die Menschen nach dem Gottesdienst auf dem Platz vor der Kirche und teilten bei angeregten Gesprächen Brot miteinander.

SPAREN FÜR DIE ARCHE

Sparen für die Arche

Sparen für die ARCHE

Wie es funktioniert:
Arche-Mitglieder eröffnen bei einer der Raiffeisenbanken im Wipptal ein „Arche“ Sparbuch oder veranlagen ihr Geld in einem der Raiffeisen-Nachhaltigkeitsfonds!

ARCHE Sparbuch
Bindung: 36 Monate (Vermögenssparbuch)
Mindesteinlage € 1000 einmalig
0,05 % Verzinsung
Gutschrift für die Arche 0,3 % von der Einlage

Raiffeisen-Nachhaltigkeitsfonds*
Keine Bindung
Einmalige oder regelmäßige Veranlagung möglich
Rendite je nach Entwicklung des Fonds
Gutschrift für die Arche 0,5 %vom Fondswert zum Jahresende

Vorraussetzung
Mitgliedschaft beim Verein Arche Tirol (Mitgliedsbeitrag pro Jahr € 25,-)

Kontakt und Abwicklung
Nähere Informationen erhalten Sie bei den Raiffeisenbanken im Wipptal, gerne auch per Telefon!Sie entscheiden, ob die Arche anonym über Ihre Anlage informiert wird oder die Raiffeisenbank Ihren Namen und Ihre Adresse an die Arche weitergeben darf.

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok